Farben? Colours? Couleurs? Colori? Colorum? Renkler? Herbst!



Es gibt in der Natur so viele in den unzähligen Schattierungen, die jeder von uns sehen kann. Die Augen eines jeden von uns nehmen sie anders wahr, aber auf jeden Fall schaffen es die unzähligen – oder doch nur wenigen Farben, eine einzigartige Energie bei denen zu verbreite die sie intensiv betrachten und sie in sich oder auf sich wirken lassen.

Wir leben jeden Tag in einer Welt der Farben und können nicht erahnen, welchen Einfluss sie auf unsere Stimmung haben: Nicht nur unsere Augen und unser Körper reagieren unterschiedlich auf die Farben die wir wahrnehmen sondern auch unser aller Geist. Die Bedeutung von Farben hat sich im Laufe der Zeit oft geändert, aber im Unterbewusstsein  haben wir alle sicherlich bemerkt, welche Impulse sie in uns auslösen und wie sie sich auf uns auswirken können!

Warum nicht die Zeit kurz nach dem Sommer bis zum bunten Herbst nutzen, um sich mit der richtigen Energie für die dunklen Monate aufzuladen?

Findet auch Ihr eure Lieblingsfarbe aus der Farbpalette der Natur und bereichert euch mit den Eindrücken der Umgebungen in denen wir unser  Tage verbringen mit den Farben die uns allen ein gutes Gefühl geben.

Rot war einst die Farbe der Kaiser und Könige: Um es zu gewinnen brauchte man vor langer Zeit besondere Rohstoffe, wie zum Beispiel Meeresmollusken oder die Weibchen eines Insekts namens Cochenille. Das aus Karmin hergestellte Rot vermittelt uns ein Gefühl von Leidenschaft und Wärme.

Orange ist eine schöne Farbe. Zudem meine Lieblingsfarbe. Ich finde sie beruhigend und hervorstechend ohne aggressiv zu wirken. Die frühen Maler erhielten das Orange einst dank der Zugabe des teuren Safran. Zudem ist es eine Lebendige Farbe die hilft  den Sommer, die Momente der Freundschaft und die Augenblicke des Zusammenseins zu erhalten um sich gemeinsam daran zu erinnern. Heute kann es zudem besonders in den Monaten des Jahreszeitlichen Übergangs z.B. bei den sich stetig verfärbenden Blättern intensiv beobachtet werden.

Bist du ein Liebhaber von Wärme und Licht, so kommst du nicht umhin, auf die vielen Nuancen der gelben Farbe zu reagieren. Es ist die Farbe der Sonne! Es vermittelt Freude und Heiterkeit, wird aber auch mit Weisheit und Reichtum in Verbindung gebracht. In manchen Kulturen wird Gelb oft mit Glück in Verbindung gebracht. Ich finde für mich diese Farbe gar nicht ansprechend.

Auf der anderen Seite ist das Grün in meinen Augen die ausgewogenste Farbe. Er führt uns  zurück zur Natur, zu Wiesen und Wäldern und zu Ökologie. Nimmt man nur das Farbspektrum, das unser Auge sehen kann, dann stellt man schnell und zweifellos fest, dass Grün genau in der Mitte zwischen den Extremen liegt.

Blau ist deine Farbe wenn du Frieden und Ruhe willst!

Von vielen vielleicht bevorzugt, weil sie manch einem Menschen echt gut tut. Es entspannt nicht nur, sondern steigert auch die Kreativität. Musst du Kreativ sein ist ein blauer Raum der sich mit einer Vielzahl von Details in diesem Farbton schmückt dein bevorzugtes Zuhause.

Was ist das Ende des Regenbogens? Lila. Oft mit Luxus, Mysterium und sogar Spiritualität in Verbindung gebracht. Ich sage: „Entweder du liebst es oder hasst es“.  Gehört es zu deinen Favoriten?

Schwarz ist die Farbe die alle Farben enthält und keine an unser Auge zurückschickt. Absolutes Schwarz ist jedoch sehr schwer zu bekommen. Wussten du, dass es die Farbe mit den meisten Schattierungen ist? Schwarz mit seinen vielen Nuancen ist jedoch die Farbe der Eleganz, der formalen Situationen wie z.B der Trauer oder der Unterdrückung.

Was auch immer deine Farbe ist, gehe nach draußen und nutze in der Natur die immense Vielseitigkeit die Welt der Farben. Passen Sie deinem Gemütszustand an und machen sie dir zueigen. Wenn du möchtest, können dich alle Farben in jedem Augenblick deines Lebens  verändern und dich nach einem langen und Ereignissreichen Tag wieder entspannen.

Nimm die Farben nicht nur in der offenen Natur mit allen Sinnen wahr, gestallte deine eigenes Umfeld entsprechend deiner Gefühle und Bedürfnisse. Sprecht auch offen über Farben, Colours, Couleurs, Colori, Colorum,  Renkler. Herbst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.