17.09.2017 Dankeschön 

Was haben folgende Namen gemeinsam?

Edda und Günter S. Berufsmoden Schwab, Ernst Ullrich Sch., das Team vom Hotel am Kurpark in Brilon, Anja A., Sibylle A.,Hanne K., Vanessa und Tobias H., und viele andere Menschen gemeinsam?

Sie sind alle positiv infiziert mit dem Virus „Freidurchatmen.de„. Sie alle sind Spender für mein Projekt zur Unterstützung der an Mukoviszidose erkrankten Menschen der Mukoviszidose Selbsthilfegruppe e.V. in Kassel. 

Ausnahmslos alle haben schon zum wiederholten Male in Rahmen ihrer Möglichkeiten gespendet. 

So kamen im Läufer der Zeit grandiose € 8559.62 zustande. 

Dafür meinen aller Herzlichsten Dank. 

Im Frühjahr 2012 startete ich das Projekt zur Unterstützung der erkrankten Kinder. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt absolut keine Ahnung auf was ich mich das so einlasse…  

Heute über fünf Jahre später bin ich mehr als stolz auf diese Menschen.  Ich kann einfach nur durch darüber reden und schreiben, sie alle an meinem täglichen Leben in meinem Urlaub teilhaben lassen. Ich könnte mir so langsam durch die Landschaft rollend, vom Westen in den Osten, von Frankreich bis in die Türkei, viele neue Landschaften und die dort lebenden Menschen in diesen unterschiedlich entwickelnden Ländern genauer anschauen. 

Wie gut geht es uns doch in Deutschland. 

Die Richtung von Norden nach Süden war da schon ganz anders. Die Infrastruktur war viel besser ausgebaut, die Steuern entsprechend höher und die Preise in den Läden für mich als deutschen aus meiner Sicht im ersten Augenblick auch überhöht. 

In der Betrachtung mit einer zeitlichen Verzögerung verstehe ich auch diese Unterschiede mehr als gut. 

Alles hat seinen Preis!

So ist die Versorgung in den Hochpreisigen Ländern doch deutlich besser, auch im Blick auf unsere Situation in Deutschland. 

Bei den Touren in den nächsten Jahren werde ich für mich diesen Unterschied nach und nach weiter herausarbeiten. 

Meine nächsten Ziele sind erst einmal die Region um die Stan Staaten und später auch noch die angrenzenden Länder gen Osten. 

Wer mag kann gerne dabeibleiben. 

Interessant wird es allemal bleiben. 

Nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützer und bitte bleibt alle dabei.

Robert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.