Kategorie: Allgemein

  • Seit meiner Geburt sind nunmehr 21170 Tage vergangen.

    Der heutige war so: Direkt an die Zeltwiese angrenzend befindet sich ein kleines Wildblumenbeet. Die kleine Nele, dass kleinste der vier Kinder, der mit uns auf dem schönen ebenen Plätzchen zeltenden Familie war von dort gar nicht mehr wegzubekommen. Die zahlreichen Schmetterlinge, Hummeln und Bienen begeisterten das etwas 4 Jährige Mädchen. Ganz nah und vorsichtig stand und hockte die kleine staunend vor dem emsigen Getümmel.  Unser Wecker war heute morgen gegen 8 Uhr ein Rabe. Hoch oben im Baum stritt er sich mit einem Artgenossen. Danke Herr Rabe. Wir hätten gerne noch eine Weile geschlafen. Nach dem Frühstück vor dem Zelt nahm ich noch eine Weile auf meinem Stuhl an der […]

  • D – Elberadweg 06.07.2022 Dresden (CP) nach Bad Schandau 50 KM

    In der letzten Nacht hat es zwei Stunden geregnet. Das ist zum einen blöd, weil wir am nächsten Morgen durch die feuchte Wiese zu den Sanitäranlagen laufen müssen und zum anderen zeigt es auch, das dass Zelt Hubba Hubba NX nach 8 Jahren immer noch dicht ist.  Voraussetzung ist, dass es gut abgespannt ist. Die Verklebung der Nähte lösen sich an manchen Stellen auf, doch das kann abgedichtet werden und hält dann wieder eine lange Zeit. Mein Ziel ist es, das bis zum nächsten Zeltwochenende zu erledigen. Solange ist das nicht mehr hin. Aufgrund der Wetterlage haben wir entschieden nur eine Nacht auf dem CP in Dresden zu bleiben. Die zweite […]

  • D – Elberadweg 05.07.2022 Mühlberg (CP) nach Dresden 85 KM (CP)

    Gestern Abend hatten wir noch ein gutes Essen in der Gaststätte „Seeblick“ gleich nebenan. In unsere 100000 Sterne Herberge hatten wir es ja nicht weit. Die vielen Sterne am Himmel waren nicht alles was uns ins Bett begleiteten. Nach dem herrlichen Sonnenuntergang mit einem anschließenden roten Horizont, waren es wohl 12 Dutzend Frösche welche uns mit einem Konzert in den Schlaf und noch länger begleiteten. @ohne zu googeln wieviel sind zwölf duzend und bei welchem Lebensmittel wird das Maß angewandt? Der Schutz vor dem Hochwasser ist in Deutschland mit einer hohen Priorität versehen. Auch hier am Abschnitt Mühlberg – Dresden. Eine Baustelle, deren Umleitung nicht ausgeschildert war, versperrte uns erst […]

  • D – Elberadweg 04.07.2022 Jessen/OT Klöden (CP) nach Mühlberg 75 KM (CP)

    Na mal ganz ehrlich. Wer hat von euch heute nach dem Wachwerden gefragt, welcher Wochentag und welches Datum heute ist? Dazu noch unter einem mit vielen grünen Äpfel behangenen Baum ein leckeres, gesundes und reichliches Frühstück eingenommen? Ja, so kann ein Radeltag starten. Heute wurde uns wieder viel Sonne und Temperaturen um die 28 Grad versprochen und auch gehalten. Wir waren schon um 8.30 Uhr auf den Rädern und hatten uns für heute nur einen kurzen Tag vorgenommen. Nach 75 KM hatten wir gegen 15.00 Uhr den CP Mühlberg an der Elbe erreicht. Heute nutzte Martina die freie Zeit, um sich um die Wäsche zu kümmern. Hast du die Vögel […]

  • D – Elberadweg 03.07.2022 Dessau (CP) nach Jessen/OT Klöden (CP) 75 KM

    Solitude! Dieses Wort habe ich im Sieglitzer Park heute gegen 9 Uhr am Morgen gelesen. Was es bedeutet habe ich erst am Abend durch Tante Google erfahren.  „Einsamkeit“ Die Kastanien werfen jetzt schon die Blätter ab. Warum ist das so? Der Radweg durch den Sieglitzer Park ist gut befahrbar und vor allen Dingen schattig. Wir radeln durch einen Weg, der an diesem Abschnitt von Kastanien gesäumt ist. Ich denke es ist schon Herbst, da so viele braune und trockene auf dem Weg liegen. Dabei sind wir kalendarisch noch nicht einmal im Hochsommer, wenn wir dem Kalender glauben schenken sollen.  Der Grund dafür ist die Miniermotte. Sie frisst sich durch das […]

Unterstütze uns mit deiner Spende

Kontoinhaber: Mukoviszidose Selbsthilfe e.V. Kassel
Sparkasse Waldeck-Frankenberg

IBAN: DE85 5235 0005 0000 1356 08
BIC: HELADEF1KOR

Verwendungszweck UNBEDINGT angeben: Freidurchatmen + Name des Einzahlers